17 Jul

Musik programmieren – Golden Dawn

In letzter Zeit ist es ja etwas ruhig hier, das liegt unter anderem daran, dass ich “experimentelle Hardware” teste. Unter anderem versuche ich den großen, Strom fressenden Tower-PC gegen einen Raspberry Pi zu ersetzen. Für die meisten Anwendungen reicht der Kleinstcomputer aus, wobei gelegentlich der Komfort zu wünschen übrig lässt. Was dem Minirechner an Leistung fehlt, macht die große Community, rund um den Pi und seine Anwendungen wieder gut.

Nach einigem Basteln und ausprobieren stieß ich jetzt auf Sonic Pi, ein Programm mit dem Musik programmiert wird. Das musste ich natürlich gleich ausprobieren und präsentiere hier und heute den ersten Klangschnipsel den ich damit erstellt habe: “Golden Dawn” (Gruß an die Illuminaten).

Hier gibt es den Programmcode vom Klangspiel.

Demnächst steht dann der erste Test an, ob der Raspberry Pi ausreicht, um Bestandteil meines Podcast-Setups zu werden. Aber das erfahren wir an einem anderen Tag.

17. Juli 2015 23:50
avatar elektrobier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.